Vollbart.

Der klassische Vollbart – Er macht den Mann undurchschaubar und geheimnisvoll. Willst Du Dir einen Vollbart wachsen lassen, gilt es aber einige Punkte zu beachten!

Erfahre mehr

Vollbart

Sie sind ja schon da, und keine Frau kann ihnen mehr entkommen – den bärtigen Männern. Und je weiter das so geht, desto haariger wird die Sache. Den Vollbart Style hat uns im Wesentlichen Hollywood beschert. Die Liste mit prominenten Name ist geradezu riesig: Brad Pitt, Ben Affleck, Shia LaBeouf, Keanu Reeves, der wilde Khal Drogo aus „Game of Thrones“ alias Jason Momoa und so weiter.

Ein Vollbart – voll im Trend oder schon vorbei?

Vollbart Trend & Vollbart Style

Der Vollbart ist wieder voll im Trend

Während manche noch darüber diskutieren, ob das nur eine kurze Modeerscheinung ist und ob der Vollbart Trend schon wieder vorbei ist, tragen ihn coole Männer eben einfach. Wie heißt es doch gleich? Ein Trend ist dann vorbei, wenn die meisten ihn befolgen. Und deshalb ist es höchste Zeit, Dir einen Bart wachsen zu lassen. Die Zeit der niedlichen Milchbubengesichter ist endlich vorbei. Der heutige Mann will männlich, stark, und manchmal auch etwas wild aussehen, auf jeden Fall so früh wie möglich sehr erwachsen wirken. Das tatsächliche Alter spielt eigentlich kaum eine Rolle, Du darfst auch einen ergrauten Bart tragen, Hauptsache Du hast einen Körper wie George Clooney. Allerdings sollte man dabei aber nicht vergessen: Was sich ein Hollywoodstar erlauben kann, gilt noch lange nicht für den Normalbürger. Welche Art Bart zu Dir passt, hängt auch ab von Deiner Gesichtsform und vor allem natürlich auch davon, ob Du einen schwachen, inhomogenen oder einen starken Bartwuchs hast. Auch Deine Lebensumstände, inbesondere Dein Arbeitsplatz können dabei relevant sein, denn nicht an jedem Arbeitsplatz solltest Du z. B. einen zotteligen Vollbart wie Brad Pitt tragen, wenn gleich dort ein solider, schön gepflegter Bart im Style von Ben Affleck oder George Clooney sehr wohl akzeptiert wird.

Die Vollbart Pflege

Viele Ahnungslose denken, der lässt sich ja nur einen Bart stehen, weil er zu faul für die Gesichtspflege ist. Das ist natürlich ein großer Irrtum. Vielleicht spart man sich damit eine ausgiebige tägliche Rasur. Das kann sehr hilfreich sein für Männer mit empfindlicher Haut. Aber gerade Vollbärte brauchen eine intensive Pflege, will man nicht aussehen wie Rasputin. Am Anfang lässt Du Deinen Bart erst mal in Ruhe sprießen und wachsen. Nach gut drei Wochen wird es aber Zeit, mit der richtigen, regalmäßigen Pflege zu beginnen. Eine Maßnahme ist hierbei, alle Barthaare auf eine möglichst einheitliche Länge zu trimmen. Dazu gehört auch, den Halsansatz auf eine gerade, saubere Linie zu bringen. Dann kommt für ein gepflegtes Aussehen die wichtige Bartbürste zum Einsatz. Das Trimmen des Vollbartes machst Du ungefähr einmal pro Woche, ebenso oft wäscht Du auch die Bartbürste. Vollbart Trimmen kann auch eine Lösung sein bei etwas ungleichmäßigem Bartwuchs. In hartnäckigen Fällen kannst Du den Vollbart rasieren, und zwar besonders gründlich an den Problemstellen. Der Bart selbst soll möglichst jeden Tag, ebenso wie die Kopfhaare mit einem Shampoo gewaschen werden. Weich und geschmeidig wird dann Dein Bart bei Verwendung eines Bartöls. Ab einer gewissen Länge beginnen die Barthaare zu locken (manche warten ja nur darauf). Dann kann es helfen, die Barthaare täglich mit Wasser zu bestreichen oder sogar eine Haarpomade zu verwenden. Diese besteht aus Bienenwachs, Vaseline, Pflanzenölen und Lanolin, und das verleiht den Barthaaren Geschmeidigkeit. Falls Dir das zu nervig ist, hilft auf jeden Fall den „Vollbart trimmen“ oder den „Vollbart rasieren“ ggf. auf eine bestimmte Länge.

Mehr zum Thema:

Vollbart Pflege

Vollbärte und die Frauen

Ob Frauen Vollbärte grundsätzlich hassen oder lieben, lässt sich so pauschal nicht sagen. Manche Frauen können Männer mit Bart nicht ausstehen, andere Frauen können ihnen nicht widerstehen, vielleicht hängt das mit Kindheitserlebnissen zusammen. Aber eines können Frauen gewiss nicht leiden: ungepflegte Bärte! Und deshalb kommt kein Mann vorbei an der regelmäßigen Vollbart Pflege. Ein weiterer wichtiger Aspekt in diesem Zusammenhang ist auch die Frisur des Mannes, die zum Bart passen muss. Beide zusammen können sich ausgesprochen erfrischend auswirken auf Dein Outfit, und beide zusammen geben schließlich auch Antwort auf die Frage, ob Du nur ein Trendfolger oder in der Tat ein cooler Typ bist.


Vollbart wachsen lassen

Denkst Du, der Vollbart ist voll Dein Stil? Na dann nichts wie los! Einen Vollbart wachsen lassen ist nicht schwer – es gibt aber einige Dinge, auf die Du achten musst, dann steht Deinem gepflegten Vollbart nichts mehr im Wege.


Männer mit Vollbart:

 

Willst Du auch hier erscheinen? Dann sende uns Dein Bild an bilder@beardman.de!

Beardman, 2017